Socialbar am 7. Juli 2016

Nächste Woche Donnerstag, am 7. Juli 2016, laden wir zur Socialbar in den Hackerspace Bremen, Bornstraße 14/15, 28195 Bremen (Beginn 19 Uhr).
Folgende Themen haben wir auf der Agenda:

OpenData in Bremen – 10 Jahre gesetzliche Verpflichtung zur Transparenz. Was macht man eigentlich mit den Daten, nachdem sie aus dem „Silo“ befreit wurden? Mit Julius Gögel.

Öffentliche WLANs, Technik und Störerhaftung – Wie geht es mit Freifunk weiter?
Das Thema wird mit Unterstützung des Freifunk Bremen angegangen.

Das Flüchtlingsdrama und Social Media – Flüchtlingsinitiativen, Aktionen, Reaktionen auf Menschenfeindlichkeit
Auch hier haben wir eine Referentin für einen kurzen Einleitungsvortrag gewinnen können.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Socialbar auf Zukunftstour

Am 25. Juni findet die Socialbar als Sonderveranstaltung im Rahmen der Zukunftstour statt. Die ZukunftsTour wird organisiert von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Es geht darum, globale Zusammenhänge zu verstehen, zu hinterfragen und erlebbar zu machen.

Zeit und Raum: Donnerstag, 25.06.2015, ab 19.00 Uhr im Alten Fundamt (Auf der Kuhlen 1a, 28203 Bremen).

Zukunftstour

Wie immer haben wir spannende Vorträge auf der Agenda: Wir erfahren, ob über Serious Games und Gamification mehr Menschen für Nachhaltigkeit begeistert werden können, wie Greenpeace Jugendliche online für Modealternativen mobilisieren will und welche neuen Wege die mediengestützte Nachhaltigkeitsbildung beschreitet.

In seinem Vortrag berichtet Dr. Jan Oehlmann (nordmedia Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen) von aktuellen Entwicklungen und Trends im Bereich Serious Games und Gamification. Welche Zielgruppen können erreicht werden? Kann das Spielen von Serious Games zu Verhaltensänderungen in Richtung mehr Nachhaltigkeit führen? Was sind die Dynamiken von Gaming, die diesen Ansatz so erfolgreich machen?

Hanno Groth berichtet wie sich Greenpeace mit der Detox-Kampagne seit drei Jahren für eine saubere Textilindustrie engagiert und welche Rolle wir Konsumenten dabei spielen. Anhand einer neuen Greenpeace-Studie wird die Rolle digitaler Medien beim Modekonsum von Jugendlichen beleuchtet: Wie können Jugendliche mit Hilfe von Online-Kommunikation zu Veränderung ihres Konsumverhaltens gebracht werden? Welche Ansätze haben sich in der Vergangenheit als wenig erfolgreich erwiesen?

Nadine Dembski (Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit) berichtet vor dem Hintergrund ihrer Erfahrungen über aktuelle Trends und Entwicklungen im Bereich der digitalen Nachhaltigkeitsbildung. Welche Angebote gibt es? Was funktioniert? Was sind Herausforderungen? Wer wird erreicht?

Wir freuen uns wie immer über Anmeldungen im Socialbar Wiki oder auf Facebook (vereinfacht die Planung). Spontane Besucher sind auch gern gesehen.

Veröffentlicht unter Spezial, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Socialbar Datenunsicherheit

Etwa 20 Teilnehmer haben sich am Donnerstag vor Ostern im Hackerspace zusammengefunden um der Frage nachzugehen, welche Auswirkungen die Überwachungs-Enthüllungen und Sicherheits-Skandale in enger Schlagzahl auf unseren Umgang mit dem Netz haben.

Zunächst wurden Schlagworte zum Thema Überwachung seit Snowden in die Runde geworfen: PRISM, Tempora, XKeyScore; Eikonal DE-CIX, Staatstrojaner und 0days. Als bekannte Sicherheitslücken des Vorjahres wurden in Erinnerung gerufen: #Heartbleed (OpenSSL) #Shellshock (Bash) #POODLE (SSLv3) #Gotofail (Apple SSL) #BadUSB (USB Hardware).

Socialbar-Mitveranstalter Claas Hanken: Wo bleibt die Reaktion? Verschlüsselung ist weiterhin kein Massenphänomen. Wer aktiv wird, beschränkt sich gern auf Hashtag-Aktivismus. Eigene Daten landen aus Bequemlichkeit in der Wolke d.h. auf fremden Rechnern (Cloud Convenience statt bewusster Technologiewahl). Herrscht Gleichgültigkeit? Resignation?

Darauf folgte eine angeregte Diskussion zu Informationssicherheit, Überwachung, vernachlässigten Grundrechten, E-Mail-Verschlüsselung und Medienkompetenz.

Hilfreiche Ansätze:

  • Planung einer weiteren Cryptoparty
  • In Schulen Bewusstsein für das Thema schaffen
  • Positiv werben? Krypto für Kids: Sicherheit für deine Freunde!

Verweis auf vorausgegangene Veranstaltungen im Hackspace:

Weitere Links zum Thema:

Veranstaltungshinweis: Stoppt die digitale Ausspähung (14.04.2015, Haus der Wissenschaft)

CC Musik: Playlist zur Socialbar bei Soundcloud

mail @ claas-hanken.de

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar